Skip to main content
DogCoach Institut
Berufsbegleitende Jahresaussbildung

Mit dieser berufsbegleitenden Jahresausbildung werden Sie und Ihr Hund zum Allrounder für Servicehund-Einsätze. Ob im Einsatz als Therapiehund bei Angststörungen oder als Therapiebegleitung und somit als Co Therapeut in medizinischen Einrichtungen. Ob als Schulhund im pädagogischen Förderprogrammen oder als Bürohund zur Stressreduktion und Burn-out Prävention in Unternehmen – als Servicehund-Team ergeben sich viele Einsatzvarianten.

In dieser Ausbildung sind die Module A, B, C der Block-Ausbildung bereits enthalten und wird als Hybridausbildung angeboten, was eine wahlweise Online oder als Teilnahme am Präsentunterricht ermöglicht. Lediglich für die praktischen Ausbildungsbereich ist eine Anwesenheit erforderlich.

Blockausbildung in Vollzeit

Als Blockausbildung in Vollzeit ist „Einsatzhund – erziehen & trainieren“ Modul A auf dem Weg zum Servicehund-Team und beinhaltet auch bereits praktische Übungsanteile.

In diesem Ausbildungsmodul werden die notwendigen kynologischen Kenntnisse vermittelt, die einen Haltungs- und Erziehungsrahmen des Hundes so gestalten lassen, dass dieser in seiner Einsatzfähigkeit optimiert und diese dauerhaft aufrechterhalten kann.

Umrahmt werden die Inhalte durch praktische Übungen mit und am Hund. Ein eigener Hund ist für dieses Ausbildungsmodul nicht erforderlich. Eine Teilnahme kann online und/oder im Präsenzverfahren erfolgen.

Blockausbildung in Vollzeit

Im Modul B „Fachkraft für hundegestützte Intervention“ werden Einsatzarten, Einsatzgestaltungen, aber auch Konzepterstellung, Hygienepläne, Rechtsgrundlagen, Kostenermittlung und Kalkulation für eine Auftragseinrichtung vermittelt. Der Schwerpunkt liegt darauf, in welchen Einsatzbereichen der Servicehund in welcher Form zum Einsatz gebracht werden kann.

Nicht nur taktische, sondern auch kreative Ansätze zur Einsatzgestaltung werden von erfahrenen Dozenten aus den Unterschiedlichen Bereichen vermittelt. Auch in dieser Ausbildungsreihe ist sowohl eine Onlineteilnahme und/oder die Teilnahme am Präsenzunterricht wählbar. Auch für dieses Modul ist noch kein eigener Hund erforderlich.

Blockausbildung in Vollzeit

Mit dem abschließenden Modul C der Blockausbildung erfolgt nun die praktische Ausbildung mit dem Hund. Dieser wird im Vorfeld auf seine Eignung überprüft. Nur mit einer Überprüfung über seine charakterliche Eignung, die auch Grundgehorsamsbestandteile enthält, wird eine Ausbildungszulassung möglich.

Über Einsatzsimulationen werden die Teams zunächst auf Einsatzablauf und Gestaltung vorbereitet. Die Ausbildung mündet in begleiteten Einsätzen am Patienten und Klienten, in unterschiedlichen Kooperationseinrichtungen - wie Seniorenheim und Kita oder Schule. Dieses Ausbildungsmodul ist nur durch Präsenzteilnahme zu absolvieren und endet mit der Abschlussprüfung in Theorie und praktisch.

Individuelles Businesscoaching

Unser hungestütztes Fortbildungsprogramm bietet Unternehmen und Behörden unterschiedliche Möglichkeiten ihre Mitarbeiterschulungen erlebbar zu gestalten. So realisieren wir gezielte Fortbildungen am und mit dem Hund und bringen dafür geschulte und überprüfte Hunde-Teams zum Einsatz.

Im Außendienst kommen Mitarbeiter immer wieder in Konfrontation mit Hunden. Unfälle sind keine Seltenheit. Wir schaffen Abhilfe und trainieren gezielt den hündischen Kontakt. Dazu gehören präventive Verhaltensmaßnahmen genauso, wie Schutz- und Selbsthilfemaßnahmen in Gefahrensituationen bei Hundekontakt. Wir passen die Ausbildungsinhalte dabei Ihrem unternehmerischen Bedarf an.

Individuelles Businesscoaching

Mitarbeitermotivation und Teambuildung ist ein wichtiger Bestandteil für die Steigerung von Produktivität. Mit unseren hundgetützten Incentives-Programm bieten wir Unternehmen und Behörden dafür unterschiedliche Eventtypen, ob Indoor oder Outdoor. Wir passen die Gestaltung gern Ihren Wünschen an, bieten aber auch bereits abwechslungsreiche Konzepte.

Zufriedene und motivierte Mitarbeiter zeigen nachweislich eine höhere Loyalität sowie mehr Engagement für Kollegen und Kunden. Das stärkt und fördert individuelle emotionale Bindung zum Unternehmen. Damit ist überzeugende Mitarbeitermotivation ein echter Erfolgsfaktor. Incentive-Programme sind dafür ein idealer Prozess – hundegestützte, ein ganz besonderes Erlebnis.